Förderungen
no-img

Eine gut dimensionierte Photovoltaikanlage ist auch ohne Förderung wirtschaftlich.

Förderungen

Gemeinde - bitte im Gemeindeamt anfragen!

 

Klima und Energiefond Programm 2020 - 2022

Antragstellung kann von von natürlichen und juristischen Personen erfolgen.

Photovoltaikanlagen - Obergrenze 50 kW

Antragstellung:  22.12.2020 bis 31.12.2022

Freistehende Anlagen und Aufdachanlagen:

Förderpauschale € 250,-- /kWp für  0 bis 10 kWp

                           € 200,-- /kWp für jedes weitere kWp zwischen >10-20 kWp

                           € 150,-- /kWp für jedes weitere kWp zwischen >20-50 kWp

 Für gebäudeintegrierte Anlagen gibt es einen Bonus in der Höhe von € 100,-- / kWp zusätzlich.

Unabhängig von den angegebenen Pauschalsätzen beträgt die Förderung maximal 35 % der anerkennbaren Investitionskosten.

Die Antragstellung erfolgt in 2 Schritten:

Schritt 1 -  Registrierung

Schritt 2 - Antragstellung

Die Antragstellung muss spätestens 12 Wochen nach Registrierung durchgeführt werden!

Die Registrierung erfolgt ausschließlich online unter www.pv.klimafonds.gv.at

 

ÖMAG – Förderungen  -  2021

1. TARIFFÖRDERUNG

Anträge auf Tarifförderung können ab dem 12. Jänner 2021, 17:00 Uhr eingebracht werden.
Neu installierte, Netzgekoppelte PV-Anlagen von über 5 kWp bis 200 kWp, die ausschließlich auf einem Gebäude angebracht werden!

Der Einspeisetarif für 2021 beträgt 7,06 Cent/kWh.
Als Investitionsförderung für die Errichtung werden zusätzlich 30% der Errichtungskosten (bezogen auf die Engpassleistung der Anlage), höchstens jedoch ein Betrag in Höhe von 250 Euro/kWp gewährt. 

Die Anträge können ausschließlich online unter www.oem-ag.at gestellt werden.

 2. INVESTITIONSZUSCHUSS (PV & Stromspeicher)

Anträge für die Gewährung von Investitionszuschüssen (§27a ÖSG 2012 idgF) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher können ab dem

16. Feburar 2021, 17:00 Uhr eingebracht werden.  Bitte beachten Sie, dass der Einreichzeitpunkt als Reihungskriterium maßgeblich ist ("first come-first served").

Investitionsförderung für PV-Anlagen

  • gefördert werden PV-Projekte bis 500 kWp; die PV-Anlagen kann größer sein, gefördert werden jedoch max. 500 kWp
  • Höhe des Investitionszuschusses: Max. 30 % des unmittelbar für die Errichtung der Anlage erforderlichen Investitionsvolumens begrenzt, maximal jedoch
  • bis zu einer Engpassleistung von 100 kWp steht ein Investitionszuschuss von 250 Euro pro kWp zur Verfügung
  • bei einer Engpassleistung von mehr als 100 kWp bis 500 kWpeak steht ein Investitionszuschuss von 200 Euro pro kWp zur Verfügung

 

Investitionsförderung für Stromspeicher-Anlagen

  • gefördert werden Speicher-Projekte (Neu und Erweiterung) bis 50 kWh; der Stromspeicher kann größer sein, gefördert werden jedoch max. 50 kWh
  • Mindestgröße des Stromspeichers: 0,5 kWh pro kWp installierte Engpassleistung
  • Höhe des Investitionszuschusses: 200 Euro/kWh bzw. max. 30 % der unmittelbar für die Errichtung erforderlichen Investitionsvolumen (exkl. Grundstückskosten)

Die Anträge können ausschließlich online unter www.oem-ag.at gestellt werden.

 

 

Info

 

 

Ömag- Förderungen - 2021 - Tarifförderungen und Investitonsförderungen - höheres Förderbudget!